POSTA FALAS PËR BLERJET MBI 100.-CHF (BRENDA ZVICRËS)

Aus Islamischer Perspektive – Terror und Selbstmordattentate

CHF15.90

6 stok

Dieser Sammelband enthält aus unterschiedlicher, aber immer kompetenter, islamischer Perspektive klare, eindeutige und feste Absagen an Gewalt, Terror, Mord, Selbstmord, Attentate. Man könnte diesem Buch deswegen auch den Untertitel „Perspektiven einer islamischen Friedensforschung“ geben. Es ist ein selbst bestimmtes und eigenes Werk, aus eigener Motivation heraus verantwortet. Ein Buch in Würde – nicht ein Buch als Abwehrreflex. Es steht für ein Angebot zum Dialog, für eine interreligiöse und interkulturelle Kommunikation, die ich eigentlich in Deutschland für kaum noch realisierbar hielt. – Prof. Dr. Jörg Becker (Forschungsinstitut für Technologie und Kommunikation, Solingen).

Titel: Aus Islamischer Perspektive – Terror und Selbstmordattentate
Redaktion: Dr. Ergün Capan
Taschenbuch: 154 Seiten
Verlag: Fontäne Verlag
Sprache: Deutsch
Verpackungsabmessungen: 21,2 x 14,4 x 0,8 cm

Dieser Sammelband enthält aus unterschiedlicher, aber immer kompetenter, islamischer Perspektive klare, eindeutige und feste Absagen an Gewalt, Terror, Mord, Selbstmord, Attentate. Man könnte diesem Buch deswegen auch den Untertitel „Perspektiven einer islamischen Friedensforschung“ geben. Es ist ein selbst bestimmtes und eigenes Werk, aus eigener Motivation heraus verantwortet. Ein Buch in Würde – nicht ein Buch als Abwehrreflex. Es steht für ein Angebot zum Dialog, für eine interreligiöse und interkulturelle Kommunikation, die ich eigentlich in Deutschland für kaum noch realisierbar hielt. – Prof. Dr. Jörg Becker (Forschungsinstitut für Technologie und Kommunikation, Solingen).

Die Autoren dieses Buches, anerkannte Autoritäten auf ihren jeweiligen Gebieten, setzen den gängigen Vorurteilen in Bezug auf den Islam Fakten entgegen. Ihre Analyse gründet auf den unveränderlichen Grundprinzipien dieser Religion. Sie bringt Thesen zum Vorschein, die so gar nicht zum Image des Islam in der deutschen Öffentlichkeit passen:

Im Islam gilt Mord als eine der schwersten Sünden und als ein Kapitalverbrechen.
Der Islam betrachtet das menschliche Leben als erhaben und unantastbar.
Der Islam bejaht den Frieden immer und unter allen Umständen.
Der Islam schreibt vor, dass selbst im Krieg verbindliche Regeln zu beachten sind.
Der Islam verurteilt Selbstmordanschläge als abscheuliche Morde.

Kategoritë

Aus Islamischer Perspektive - Terror und Selbstmordattentate

CHF15.90

Add to Cart